Drei ETFs und ein aktiver Fonds aus den 1970ern

Heute stellen wir Ihnen zum ersten Mal die vierte Fondskategorie vor, die aus der Envestor Community hervorgeht: die Flop-Impact-Fonds. Dabei handelt es sich um jene Fonds, die die Anleger in den letzten vier Wochen am stärksten zurückgeworfen haben. Vieles hängt hier von der Performance ab – aber nicht alles. Flop-Impact-Fonds werden Fonds oder ETFs, die sich zum einen schlecht entwickelt haben, zum anderen zusätzlich in einem relevanten Umfang im Bestand der Envestoren vertreten sind. Wie bei den Top-Impact-Fonds verhindert diese am Bestand orientierte Betrachtung der Performance, dass etwa ein 50-Euro-Sparplan in einen extrem riskanten Fonds oder ETF das Ergebnis verzerrt.

ETFs auf MSCI Welt stark von USA abhängig

Die Plätze 1 und 2 der aktuellen Flop-Impact-Fonds belegen zwei Fonds aus dem Hause BlackRock / iShares. In beiden Fällen handelt es sich um ETFs auf den MSCI Welt. Dabei ist der iShares Core MSCI World UCITS ETF auf dem zweiten Platz ein echtes Dickschiff: Sein Volumen liegt bei über 25 Milliarden Euro. Woher aber rührt die schwache Wertentwicklung dieser ETFs? Ein Grund besteht darin, dass man als Anleger in ETFs auf dem MSCI Welt sehr abhängig ist von der Wertentwicklung des US-amerikanischen Aktienmarktes. Denn der Anteil der USA am MSCI Welt ist noch einmal gestiegen und liegt aktuell bei 66 Prozent. Zum Vergleich: Deutschland ist in diesem globalen Börsenbarometer mit gerade einmal 3 Prozent gewichtet.

Auch ein Fondsklassiker unter den Flop-Impact-Fonds

Auf den beiden hinteren Plätzen liegt ein weiterer ETF, dieses Mal auf den deutschen Leitindex DAX, und ein echter aktiver Fondsklassiker. Der Allianz Vermögensbildung Deutschland A EUR wurde bereits Anfang Juli 1970 aufgelegt. Allerdings konnte er mit seinem geografischen Fokus auf Deutschland und seinem eher wertorientierten Ansatz in jüngster Vergangenheit nicht punkten. Bemerkenswert ist aber die Bewertung des Fonds-Portfolios. Der Fonds hat aktuell ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 15 im Vergleich zu 21 beim MSCI Welt. Vielleicht ist der Fonds ja eine Alternative für eingefleischte Value-Investoren?

Hier zunächst die aktuellen Flop-Impact-Fonds im Überblick:

#1 iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist) – (ISIN: IE00B0M62Q58 / WKN: A0HGV0)
#2 iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) – (ISIN: IE00B4L5Y983 / WKN: A0RPWH)
#3 Allianz Vermögensbildung Deutschland A EUR – (ISIN: DE0008475062 / WKN: 847506)
#4 iShares Core DAX® UCITS ETF (DE) – (ISIN: DE0005933931 / WKN: 593393)

iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist) - (ISIN: IE00B0M62Q58 / WKN: A0HGV0)

Als ETF auf den MSCI Welt ist der iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist) stark abhängig vom US-amerikanischen Aktienmarkt.

iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) - (ISIN: IE00B4L5Y983 / WKN: A0RPWH)

Der iShares Core MSCI World UCITS ETF auf dem zweiten Platz ist ein echtes Dickschiff: Sein Volumen liegt bei über 25 Milliarden Euro.

Allianz Vermögensbildung Deutschland A EUR - (ISIN: DE0008475062 / WKN: 847506)

Der Allianz Vermögensbildung Deutschland A EUR ist ein echter Fondsklassiker, konnte mit seinem eher wertorientierten Ansatz in jüngster Vergangenheit aber nicht punkten.

iShares Core DAX® UCITS ETF (DE) - (ISIN: DE0005933931 / WKN: 593393)

Platz 4 der Flop-Impact-Fonds geht an den iShares Core DAX® UCITS ETF, einem Exchange Traded Fund auf den DAX.

Sie möchten über Envestor kostengünstig Fonds kaufen?

Wenn Sie noch kein Depot haben, dann können Sie jetzt ein Depot bei unserer Partnerbank FFB komplett online eröffnen. Die FFB ist eine spezialisierte deutsche Fondsbank und gehört zu Fidelity International, einer eigenständigen inhabergeführten Fondsgesellschaft.

Haben Sie bereits ein Depot und möchten künftig vom Envestor Spareffekt profitieren? Dann können Sie Ihr bestehendes Depot zu einer unserer Partnerbanken übertragen. Unsere Partnerbanken sind:

  • AAB – Augsburger Aktienbank
  • DWS Deutschland
  • DWS Luxemburg
  • Ebase
  • FFB – FIL Fondsbank
  • Fondsdepot Bank

Registrieren Sie sich hier und nutzen Sie unseren Online-Assistenten für die Depot-Übertragung!

Inhalte teilen