Der Meritum Capital – Accumulator R (ISIN: LU0666992853) gehörte in den letzten Wochen zu den Top-Sellern bei Envestor. Bei Morningstar finden ihn Anleger in der Kategorie „Mischfonds ausgewogen – Global“. Die Wertentwicklung des Fonds seit Jahresbeginn ist erfreulich, aktuell befindet sich der Anteilspreis auf einem Höchststand.

Der Meritum Capital – Accumulator R ist ein vermögensverwaltender Fonds, der bis zu 55 Prozent seines Volumens in Aktien investieren kann. Was er nicht in Aktien anlegt, investiert Fondsmanager Jan Meister überwiegend an den Anleihemärkten oder hält es als Liquidität.

Was macht den Fonds im Kern aus? Vor allem die Kombination aus weltweiter Diversifikation und einer konsequent antizyklischen Anlagephilosophie. In diesem Sinn hat er etwa im März dieses Jahres den Corona-bedingten Abverkauf an den Märkten genutzt, um Aktien und hochverzinsliche Anleihen aufzustocken. Um die Diversifikation zu verbessern, achtet Meister darauf, nicht nur verschiedene Regionen (Schwellenländer und entwickelte Märkte), sondern auch verschiedene Stilrichtungen (zyklische Value-Investments ebenso wie Wachstumssektoren) zu berücksichtigen – mit dem Ziel, dadurch die Abhängigkeit von einzelnen Trends zu reduzieren.

Fondsmanager Jan Meister, ist gleichzeitig Gründer der Frankfurter Investmentboutique Meritum Capital. Er managt Multi-Asset-Portfolios seit 2007 und hat Meritum Capital 2011 gegründet. Der Fonds kann also bereits auf neun Jahre Historie zurückblicken. Im Risikomanagement orientiert sich Meister am Aktienmarktrisiko, das er deutlich unterbieten will. So baut er bei steigenden Kursen antizyklisch Liquidität auf, um für mögliche Rückschläge gewappnet zu sein und diese zu nutzen.

Positiv ist zu erwähnen, dass der Fonds keine Performance-Gebühr erhebt. Wie gesagt, wird der Fonds sehr flexibel an die jeweilige Kapitalmarktsituation angepasst, was sich auch darin widerspiegelt, dass er keine fixe Benchmark hat. Verglichen mit den anderen Fonds der oben genannten Morningstar-Kategorie konnte der Fonds über ein, drei und fünf Jahre outperformen.

Bei den SRRI-Risikoklassen von 1 bis 7 ist der Meritum Capital – Accumulator R in die Risikoklasse 4 einkategorisiert und daher für Anleger geeignet, die in ein breit angelegtes Multi-Asset-Portfolio mit mittlerem Risikoprofil investieren wollen und nicht ausschließlich Aktien suchen.

Hier nochmals die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

Meritum Capital - Accumulator R

Meritum Capital – Accumulator R: Die wichtigsten Fonds-Fakten im Überblick

So viel sparen Sie bei Envestor:

Bei Envestor zahlen Sie generell keinen Ausgabeaufschlag. Wenn Sie auf Beratung verzichten, erhalten Sie zusätzlich beim Meritum Capital – Accumulator R über 50% der laufenden Vertriebsprovision als Kickback zurückerstattet. Wie sich dieser Spareffekt langfristig bezahlt macht, sehen Sie in den folgenden beiden Grafiken.

Verlauf des Spareffekts beim Bericht vom 11 Dez 2020Meritum Capital - Accumulator R

Verlauf des Spareffekts beim Meritum Capital – Accumulator R über 10 Jahre bei einer angenommenen, stetigen Wertentwicklung von 6% p.a.

Verlauf des Spareffekts beim Bericht vom 11 Dez 2020Meritum Capital - Accumulator R

Verlauf des Spareffekts beim Meritum Capital – Accumulator R über 10 Jahre bei einer angenommenen, stetigen Wertentwicklung von 3% p.a.

Der Meritum Capital – Accumulator R und zahlreiche weitere Fonds sind im Envestor Spareffekt-Rechner hinterlegt. Dort können Sie Ihren individuellen Spareffekt berechnen. Einfach kostenlos und unverbindlich registrieren und Sie haben unter „Depotservice“ direkt Zugriff auf den Spareffekt-Rechner.

Sie möchten den Fonds kaufen?

Wenn Sie noch kein Depot haben, dann können Sie jetzt ein Depot bei unserer Partnerbank FFB komplett online eröffnen. Die FFB ist eine spezialisierte deutsche Fondsbank und gehört zu Fidelity International, einer eigenständigen inhabergeführten Fondsgesellschaft.

Haben Sie bereits ein Depot und möchten künftig vom Envestor Spareffekt profitieren? Dann können Sie Ihr bestehendes Depot zu einer unserer Partnerbanken übertragen. Unsere Partnerbanken sind:

  • AAB – Augsburger Aktienbank
  • DWS Deutschland
  • DWS Luxemburg
  • Ebase
  • FFB – FIL Fondsbank
  • Fondsdepot Bank

Sollten Ihre Fondsanteile bei einer anderen Depotstelle liegen, kontaktieren Sie uns, wir kümmern uns um den Übertrag!

Registrieren Sie sich hier und nutzen Sie unseren Online-Assistenten für die Depot-Übertragung!

Inhalte teilen