Drei MSCI World ETFs und ein auf Digitalisierung spezialisierter Indexfonds: Das sind die Top-Impact-Fonds der Envestor Community für die letzten 4 Wochen.

Auffällig ist, dass auf Platz 1 und Platz 2 zwei iShares-ETFs aus dem Hause Black Rock liegen. Beide replizieren den Index physisch, haben die gleiche Benchmark (den MSCI World Developed Markets, nicht den breiter gefassten MSCI World All Countries) und haben die gleiche Fondswährung. Zwischen ihnen gibt es lediglich einen Unterschied: Der iShares-ETF auf Platz 1 kostet 0,5 Prozent p.a, der ETF mit dem Zusatz „Core“ im Namen auf Platz 2 nur 0,2 Prozent p.a.. Aus diesem Grund scheint der Core-ETF die bevorzugte Wahl europäischer Anleger zu sein. Obwohl er der jüngere der beiden ist, übersteigt sein Fondsvolumen mittlerweile die Marke von 26 Milliarden US-Dollar. Zum Vergleich: Der bereits im Jahr 2005 aufgelegte Fonds auf Platz 1 hat derzeit ein Fondsvolumen von unter 5 Milliarden US-Dollar.

Klumpenrisiken bei Top-Impact-Fonds möglich

In unserem letzten Newsletter haben wir erneut auf eine Gefahr für ETFs auf den MSCI World hingewiesen: Eine Handvoll Tech-Aktien dominiert aktuell die Performance des an sich breit diversifizierten Indexes – und sorgt so für Klumpenrisiken.

Anfang des Jahres machten in dem 1.644 Aktien großen MSCI World die Top-5 Positionen Apple, Microsoft, Alphabet, Amazon und Facebook fast 11 Prozent des Indexgewichts aus. Dann kam Corona, das Wachstum der Digital-Konzerne beschleunigte sich und Anleger billigten den „Krisen-Gewinnern“ eine noch höhere Bewertung zu. Aktuell vereinen die oben genannten 5 Tech-Giganten über 14 Prozent des gesamten MSCI World auf sich. Diese Klumpenrisiken sollten Anleger genau im Auge behalten.

Wie Envestor das Thema Tech-Aktien und Klumpenrisiken einschätzt, können Sie in den beiden Artikeln Klumpenrisiko in ETFs und Fonds erreicht bedrohliche Ausmaße und FANGMAN und die Glorreichen Sieben: Perpetuum Mobile oder Pulverfass? nachlesen.

Kennen Sie unseren Newsletter? Falls nein – melden Sie sich hier kostenlos an: https://envestor.de/#newsletter

Und jetzt die Übersicht und die Porträts der aktuellen Top-Impact-Fonds:

#1 iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist) – ISIN: IE00B0M62Q58 / WKN: A0HGV0
#2 iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) – ISIN: IE00B4L5Y983 / WKN: A0RPWH
#3 iShares Digitalisation UCITS ETF USD (Acc) – ISIN: IE00BYZK4883 / WKN: A2ANH3
#4 ComStage MSCI World UCITS ETF – ISIN: LU0392494562 / WKN: ETF110

iShares MSCI World UCITS ETF USD (Dist) - ISIN: IE00B0M62Q58 / WKN: A0HGV0

iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) - ISIN: IE00B4L5Y983 / WKN: A0RPWH

iShares Digitalisation UCITS ETF USD (Acc) - ISIN: IE00BYZK4883 / WKN: A2ANH3

ComStage MSCI World UCITS ETF - ISIN: LU0392494562 / WKN: ETF110

Sie möchten über Envestor kostengünstig Fonds kaufen?

Wenn Sie noch kein Depot haben, dann können Sie jetzt ein Depot bei unserer Partnerbank FFB komplett online eröffnen. Die FFB ist eine spezialisierte deutsche Fondsbank und gehört zu Fidelity International, einer eigenständigen inhabergeführten Fondsgesellschaft.

Haben Sie bereits ein Depot und möchten künftig vom Envestor Spareffekt profitieren? Dann können Sie Ihr bestehendes Depot zu einer unserer Partnerbanken übertragen. Unsere Partnerbanken sind:

  • AAB – Augsburger Aktienbank
  • DWS Deutschland
  • DWS Luxemburg
  • Ebase
  • FFB – FIL Fondsbank
  • Fondsdepot Bank

Registrieren Sie sich hier und nutzen Sie unseren Online-Assistenten für die Depot-Übertragung!

Inhalte teilen